Ikarios


Ikarios
{{Ikarios}}
Ein alter Athener, der Dionysos* freundlich aufnahm. Dieser schenkte ihm einen Weinstock und lehrte ihn alles, was ein Winzer wissen muß. Als Ikarios einige Bauern seinen ersten W ein kosten ließ, glaubten diese im Rausch, sie seien vergiftet, erschlugen den Alten und verscharrten ihn. Der Schatten des Toten erschien seiner Tochter Erigone, und die machte sich auf, die Leiche des Vaters zu suchen. Dabei begleitete sie das treue Hündchen Maira. Schließlich fand sie das Grab und erhängte sich in ihrem Kummer. Mitleidige Landleute begruben sie neben Ikarios, Maira half dabei und blieb an der Stätte, bis sie starb. Zeus* aber war gerührt und versetzte Ikarios samt seinem Bauernwagen, Erigone und Maira als Sternbilder an den Himmel: Nun heißen sie Ochsentreiber (Bootes*), Jungfrau und Kleiner Hundsstern (Nonnos, Dionysiaka XLVII 35–255).
Die von Nonnos mit liebevoller Ausführlichkeit erzählte Geschichte stammt wohl aus Attika, wo eine Volksgruppe den Ikarios als Halbgott verehrte. Mit Sühnehandlungen für den Tod der Erigone suchte man ein Schaukelfest im Frühling zu erklären. Der hellenistische Universalgelehrte Eratosthenes behandelte ihr Schicksal in einem Kleinepos ›Erigone‹. Ovid spielt in seinen Metamorphosen (X 450) darauf
an, nennt aber den Helden der Sage Icarus.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ikarios — Ikarios,   griechischer Mythos: attischer Heros, der Dionysos in Attika aufnahm und zum Dank dafür die Weinrebe und Anweisungen für den Weinbau erhielt. Als er diesen und seinen Spender bekannt zu machen suchte, töteten ihn Hirten und Bauern, vom …   Universal-Lexikon

  • Ikarĭos — (Ikarion, Ikaros), 1) Vater der Erigone, s.d. 2) Lacedämonier, Sohn des Perieres; vertrieben von seinem Halbbruder Hippokoon, ging er nach Akarnanien u. wurde von Polykaste, Tochter des Thestios, Vater der Penelope, Iphthime u. des Perilaos …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ikārios — Ikārios, 1) attischer Heros, der von Dionysos für gastliche Aufnahme die Weinrebe erhielt. Als er zur Verbreitung des Weinbaues mit gefüllten Schläuchen im Land umherfuhr und die Hirten sich an dem neuen Getränk berauschten, erschlugen ihn deren… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ikarios — Dionysos und Ikarios (attische Amphora aus Vulci) …   Deutsch Wikipedia

  • Ikarios (Begriffsklärung) — Ikarios (altgriechisch Ἰκάριος) ist in der griechischen Mythologie: Ikarios, eponymer Heros des attischen Demos Ikaria und Begründer des Weinbaus Ikarios (Vater der Penelope), Sohn des Perieres und der Gorgophone Ikarios (Vater des Elatos),… …   Deutsch Wikipedia

  • Erigone (Tochter des Ikarios) — Erigone (griechisch Ἠριγόνη) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Ikarios. Inhaltsverzeichnis 1 Sage 2 Rezeption 3 Siehe auch 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Laodike (Tochter des Ikarios) — Laodike (griechisch Λαοδίκη) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Ikarios und der Asterodia und Schwester der Penelope. Quellen Pherekydes von Athen in Scholien zu Homer Odyssee 1,275 und 277 Literatur Heinrich Wilhelm Stoll:… …   Deutsch Wikipedia

  • Ikaria (Demos) — Ikarios (griechisch Ἰκάριος, auch Ἰκάρος und Ἰκαρίων), war der namengebende Heros des attischen Stammes Ikaria und in der griechischen Mythologie der sagenhafte Begründer des …   Deutsch Wikipedia

  • Ikarius — Ikarios (griechisch Ἰκάριος, auch Ἰκάρος und Ἰκαρίων), war der namengebende Heros des attischen Stammes Ikaria und in der griechischen Mythologie der sagenhafte Begründer des …   Deutsch Wikipedia

  • Dionysos, Greece — For other uses, see Dionysos (disambiguation). Dionysos Διόνυσος Dionysos Skyline …   Wikipedia